Sportlerehrung: Gottfried Kräften und zwei Jugend-Teams dabei

Kraeften Schilder Sportlerehrung 300Unter den 260 Einzel- und Mannschaftssportlern bei der Sportlerehrung der Stadt Memmingen war auch der FC Memmingen gut vertreten. Unser Vereinsmitglied Gottfried Kräften wurde für sein jahrzehntelanges Engagement im Ehrenamt mit dem Ehrenbecher der Stadt ausgezeichnet, sozusagen der Memminger Sport-Oscar für das Lebenswerk. Kräften ist seit über 60 Jahren Schiedsrichter, hatte in Bayern höchste Ämter als Landeslehrwart und pfiff lange Zeit in der Bayernliga, damals die dritthöchste Spielklasse. Mit seinem Wissen war er für den FCM ein wichtiger Wegbereiter als es in die Regionalliga ging und ist heute noch in der Spielbetriebsorganisation unverzichtbar.

Unter den Geehrten für die Leistungen im Jahr 2008 waren auch zwei Jugendmannschaften des FC Memmingen: Die U13-Junioren für ihren Meistertitel in der D-Junioren-Bezirksoberliga und die U17-Junioren für ihren Titel in der B-Junioren-Bezirksoberliga mti dem verbundenen Landesliga-Aufstieg. Wegen eines Trainingslagers konnten aber nicht alle FCM-Jugendfußballer anwesend sein.

Aus dem großen Kreis wurden vom Sportforum die Sportlerinnen und Sportler sowie Mannschaften des Jahres im Jugend- und Erwachsenenbereich gekürt. Die Leser der Memminger Zeitung wählten zudem den Senioren-Schwimmer Mark Lempenauer (TV Memmingen) zum „Sport-Ass“.

Moderator des Abends in der festlich dekorierten Stadthalle war Andreas Schales von HITRADIO RT1, der auch in der Memminger Arena als Stadionsprecher durch die FCM-Heimspiele führt.

HIER geht’s zum Bericht der Stadt Memmingen zur Sportlehrung

(Foto: Pressestelle Stadt Memmingen)

 

Copyright © 2019 FC Memmingen e.V.
Designed by SMART-IT GmbH
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok