Regionalliga-Liveticker: FC Memmingen - FC Augsburg II 0:2 (0:1)

FCM vs FCA 800 40021. Regionalliga-Spieltag: Von den letzten sechs Vergleichen mit dem FC Augsburg II hat der FC Memmingen fünf verloren - und das zum Teil sehr deutlich (1:4/0:1/0:5/1:3/2:7). Nur ein 2:2 Unentschieden war dabei. Der Derbyfluch konnte auch im neuerlichen Aufeinandertreffen nicht abgelegt werden. Vor 845 Zuschauern gab es eine 0:2 (0:1) Niederlage. Hier der Liveticker zum Nachlesen:

Der Liveticker aktualisiert sich nicht automatisch. Bitte betätigen Sie in regelmäßigen Abständen den Button "Aktualisieren" in Ihrem Browser oder die Taste "F5".

Die Mannschaftsaufstellungen:

FC Memmingen: Martin Gruber - Olcay Kücük, Michael Heilig, Mario Jokic - Philipp Boyer (86. Pascal Maier), Dennis Hoffmann, Marco Schad (77. Marco Nickel), Fabian Lutz - Furkan Kiricek (66. Patrik Dzalto), Jannik Rochelt - Fatjon Celani.

Auswechselspieler: Ensar Skrijelj, Jakob Gräser, Luca Sirch, Marco Zettler (Tor). - Trainer: Stephan Baierl.

FC Augsburg II: Niemann - Stanic, Callsen-Bracker, Jürgensen, Negrea - Mbila, Schwarzholz, Schuster, Greisel (C) (70. Feulner) - Kurz (79. Mergel), Rösch.

Auswechselspieler: von Schrötter, Ramser, Stowasser, Lannert, Nagel (Tor). - Trainer: Frankenberger.

Schiedsrichter: Zacher (Nußdorf/Inn).

Gelbe Karten: Lutz / Kurz, Greisel, Negrea.

Zuschauer: 845.

Tore: 0:1 (38.) Kurz, 0:2 (69.). Schuster.

 

Vor dem Anpfiff:

Beim FC Memmingen stehen die zuletzt gesperrten Mario Jokic und Olcay Kücük wieder in der Startelf. Auf der Bank nehmen mit Marco Nickel, Jakob Gräser, Luca Sirch und Marco Zettler wegen der Ausfälle erneut einige U21-Youngster platz. Zettler ist heute Ersatz-Keeper für den erkrankten Fabio Zeche. Ein blutjunge Ersatzbank heute wieder. Neben Zeche fehlten Deni Stoilov, Stefan Heger und die Langezeitverletzten Jamey Hayse, David Remiger und Lukas Rietzler. Beim FC Augsburg gibt es erneut Verstärkung durch Profi Jan-Ingwer Callsen-Bracker. Talent Marco Greisel, der sich eigentlich heute Hoffnung gemacht hatte zum FCA-Bundesliga-Aufgebot in Frankfurt zu zählen. führt die Reservisten als Kapitän aufs Feld.

Für die Jahreszeit herrscht bestes Fußballwetter, die Sonne kommt durch und die Mütze braucht's nicht unbedingt. Aber trotz des Derbys und des dritten Tabellenplatzes der Memminger ist die Kulisse in der Arena überschaubar. Wer es noch nicht geglaubt hat: Samstags kommen deutlich weniger Fans als zu den Flutlichtspielen. Der FCM optisch offensiv ausgerichtet, hinten mit Dreier-Kette. Philipp Boyer und Fabian Lutz sind ins Vierer-Mittelfeld aufgerückt. Vorne drei Offensive.

Nach 15 Minuten:

0:0 - Augsburg ist in der Anfangs-Viertelstunde noch nicht allzu oft in der gegnerischen Hälfte aufgetaucht, einmal war's jedoch gefährlich - doch irgendwie auch die Verwirrung beidseits bei einem Freistoß zu groß. Da fällen etliche Spieler auf beiden Seiten gleichzeitig. Riesenmöglichkeit für den FCM in der 13. Minute. Eine Rochelt-Ecke fällt Mario Jokic im Fünf-Meter-Raum genau auf den Fuß, schießt aber FCA-Keeper Niemann an.

Nach 30 Minuten:

0:0 - Zweite Großchance für den FC Memmingen: Dennis Hoffmann erobert sich den Ball im Mittelfeld, schlägt einen weiten Pass auf Furkan Kircicek, der über rechts marschiert - aber dann beim Abschluss zu hoch zirkelt (21.). Glück für den FCM in der 27. Minute, dass Mbila beim Pass von Rösch in die Gasse im Abseits steht - der Treffer zählt nicht.

Nach 45 Minuten:

0:1 - Die offensive Ausrichtung brachte für den FCM bislang noch nicht den Erfolg, irgendwie hat sich die Truppe von Augsburg ein bisschen einlulllen lassen. Und dann auch noch der Rückstand. Ein Abschlag von Gruber, den sich Kircicek zwar noch an der Außenlinie holt, aber Schad rutscht vor der Ballabnahme weg. Der Ball landet bei Augsburg, auf Kurz wird durchgesteckt und der düpiert Gruber mit einem Schuss zwischen die Beine - das 0:1 (38.). Gelb für Kurz - völlig unnötiges Foul an FCM-Verteidiger Heilig kurz vor der Torauslinie (44.). Eigentlich war es nicht einmal eine Augsburger Offensivaktion, die zur Halbzeitführung geführt hat.

Halbzeit:

FCM-Trainer Stephan Baierl beschwert sich beim Gang in die Kabine bei Schiri Zacher über einige Entscheidungen. Zacher gibt mit rotem Kopf verbal heftig und auch nicht mit der besten Wortwahl zurück. - Beide Mannschaften gehen unverändert in die zweite Halbzeit.

Nach 60 Minuten:

0:1 - Zu Beginn der zweiten Hälfte ist mehr Bewegung im Spiel, der FCM geht jetzt in die Zweikämpfe. Fabian Lutz holt sich bei einem Foulspiel im gegnerischen Strafraum die fünfte Gelbe Karte ab und ist damit zum Abschluss nächsten Samstag in Buchbach gesperrt. Die Verwarnung von Zacher quittieren die Zuschauer mit Pfiffen. Celani wird im Vorwärtsgang gleich fünfmal am Trikot gezupft - kämpft sich aber weiter bis er dann durch Foul gestoppt wird. Zacher lässt aber die Karte gegen die Gäste stecken (58.). Jetzt mal ein Rochelt-Freistoß - aber kein Problem für FCA-Keeper Niemann (60.).

Nach 75 Minuten:

0:2 - Richtig zwingend kriegt der FCM heute nichts zustande. 845 Zuschauer verfolgen das Schwaben-Duell. Baierl bringt Dzalto für Kircicek, der in der ersten Halbzeit eine von zwei guten FCM-Möglichkeiten hatte. Eine Standardsituation bringt das 0:2 für Augsburg. Bei einer Ecke muss Schuster nur noch den Fuß hinhalten (69.). Dann noch der übliche FCA-Wechsel immer in Halbzeit zwei: Routinier Feulner kommt für den enttäuschenden Greisel (70.).

Nach 90 Minuten:

0:2 - Das was den FCM in dieser Saison lange ausgezeichnet hat, ist heute leider nicht zu sehen. Da brennt nix - vielleicht ist der Akku so kurz vor der Winterpause leer. In der 81. Minute riecht es ein bisschen nach Elfer als Augsburgs Stanic an der Strafraumgrenze das Gesäß gegen Rochelt ausfährt. Große Strafraumszene gab es nicht. Beim FCA hielt Profi Callsen-Bracker hinten die Abwehr zusammen. 84. Minute: Rochelt rettet gegen Jürgensen noch auf der Linie. In der Nachspielzeit prüft Celani immerhin noch zweimal Niemann. Am Ende steht die dritte Heimniederlage - wie schon gegen Eichstätt und Bayreuth heißt vom Ergebnis her 0:2. Baierl ist ziemlich verschnupft.

Copyright © 2019 FC Memmingen e.V.
Designed by SMART-IT GmbH
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok