Erster Test nach harter Trainingswoche

FCM Boyer Laktattext 300Nach der ersten schweißtreibenden Trainingswoche steht für den Fußball-Regionalligisten FC Memmingen am Samstag (13 Uhr) beim Bayernligisten SV Pullach bereits das erste Testspiel an. Der Gegner belegte in den vergangenen Jahren Spitzenplatzierungen, musste aber wegen der fehlenden Infrastruktur in Sachen Regionalliga-Aufstieg immer wieder abwinken. In Pullach spielen die Ex-Memminger Simon Ollert und Dennis Vatany.

Der neue FCM-Chefcoach Uwe Wegmann kann im ersten Test voraussichtlich bereits die Neuzugänge - zum Teil allerdings noch mit Gastspielgenehmigungen der abgebenden Vereine - einsetzen. Fehlen wird allerdings Torhüter-Neuzugang Lukas Drum, der als einziger Allgäuer Fußballer in der BFV-Auswahl beim UEFA-Regions-Cup vertreten ist. Auch wird der Kader in den kommenden Wochen nicht immer komplett sein. Wegen der äußerst kurzen Sommerpause muss der Verein Zugeständnisse in Sachen Urlaubsgestaltung seiner Amateurkicker machen.

In der ersten Trainingswoche stand auch ein Leistungstest an. Die körperliche Fitness der Spieler stand unter anderem mit dem Laktattest (im Bild Philipp Boyer mit Vereinsarzt Dr. Jan Henrik Sperling) auf dem Prüfstand. In Zusammenarbeit mit dem Studio H3O wurde mit einem der neuesten Diagnosegeräte wurden Muskelaufbau, Körperfettanteil und Zellstoffwechsel gecheckt. Diese Werte fließen in die Trainingsarbeit ein.

In Sachen Spielberechtigung muss sich der Bayerische Fußballverband (BFV) auf Dauer etwas einfallen lassen, nachdem das Spieljahr immer bis Ende Juni läuft (und somit meist auch die Spielerverträge). In den oberen Amateurklassen beginnt die neue Runde aber schon wieder früh im Juli. Für eine ordentliche Vorbereitung muss auf Dauer für eine schnelle und unkompliziertere Spielberechtigung von Neuverpflichtungen und nachrückenden Juniorenspieler gesorgt werden, damit sie auch in den Testspielen ungehindert auflaufen können.

(Foto: ass)

 

Copyright © 2019 FC Memmingen e.V.
Designed by SMART-IT GmbH
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok