Regionalliga: Zulassung, Reformstand und früher Saisonstart

Regionalliga Bayern StartseiteDer Bayerische Fußballverband (BFV) hat allen 31 Bewerbern die mögliche Zulassung für die kommende Regionalliga-Saison 2019/2020 erteilt. Vorbehaltlich der sportlichen Qualifikation ist das Startrecht in Einzelfällen mit Auflagen und Bedingungen verknüpft, heißt es seitens des Verbandes. Nachgebessert werden muss bis zum 1. Juni zumeist bei der Infrastruktur der Stadien. Der FC Memmingen hat den Bescheid ohne Auflagen erhalten. „Das Bewerbungsverfahren ist zwar schon eine gewisse Routine, macht aber dennoch jedes Jahr auch einiges an Arbeit“, so der dafür zuständige zweite FCM-Vorsitzende Thomas Reichart.

Unter den 31 Bewerbern waren alle bisherigen Regionalligisten, die drei Drittligisten Würzburger Kickers, 1860 München und SpVgg Unterhaching und insgesamt zehn Bayernligisten aus den Staffeln Süd und Nord. Der Allgäuer Bayernligist TSV Kottern war auch darunter, angesichts des angewachsenen Punkterückstands zur Spitze sind die Aufstiegsträume aber sportlich bereits erledigt.

In Sachen Regionalliga-Reform hat sich das Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit dem von den Dritt- und Viertligisten erarbeiteten Vorschlag befasst und wird will einen entsprechenden Antrag beim DFB-Bundestag am 27. September beschließen lassen. Wenn er durchgeht, steigen nach der Spielzeit 2020/2021 die Meister der Regionalliga Südwest und West direkt auf. Nach einem noch festzulegenden Modus werden aus den drei Staffeln Bayern, Nord und Nordost zwei weitere Drittliga-Aufsteiger ermittelt. Das bedeutet, dass es bei der fünfzügigen Regionalliga bleiben und die Forderung „alle Meister sollen direkt aufsteigen“ nicht erfüllt würde. Nach langen und intensiven Diskussionen ist die große Mehrheit zum Schluss gekommen, dass die regionalen Strukturen und wirtschaftliche Gründe gegen eine Staffel-Reduzierung sprechen.

Nach der kommenden Saison steigt übrigens der Meister aus Bayern, aufgrund des momentan gültigen Rotationsprinzips, direkt ohne Relegationsspiele auf. Start der Viertliga-Saison in Bayern wird bereits früh am 11. Juli sein. Am Wochenende will der BFV Ort und Paarung des offiziellen Eröffnungsspiels bekanntgeben.

 

Copyright © 2019 FC Memmingen e.V.
Designed by SMART-IT GmbH
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok