Vor Schwaben-Duell: "Aufstiegsgefahr" beim FC Memmingen

Illertissen H04 Jubel 300So ändern sich die Zeiten. Vor einem Jahr ging beim Fußball-Regionalligisten FC Memmingen noch das Abstiegsgespenst um. Wenn das letzte Heimspiel des Kalenderjahres am Samstag (14 Uhr) gegen den FC Augsburg II auch noch gewonnen wird, dann herrscht so etwas wie „Aufstiegsgefahr“. In Tat müssten sich die Memminger Gedanken machen, wie sie mit dem Thema umgehen, denn die Meldefristen für das Bewerbungsverfahren zu 3. Liga stehen bevor. „Aufgrund der Tabellensituation müssen wir uns natürlich in der Winterpause besprechen, ob wir in das aufwändige Lizenzierungsverfahren gehen“, sagt der FCM-Vorsitzende Armin Buchmann beim Blick auf Rang drei und vor der Mitgliederversammlung, die am kommenden Donnerstag abgehalten wird.

Ob die Bewerbung erfolgreich wäre, erscheint aufgrund der hohen Vorgaben zum jetzigen Zeitpunkt sicher fraglich. Die Anforderungen an die Vereinsstruktur und das Stadion sind ungleich höher als in Liga vier. Aber zumindest könnte mit einem Antrag ausgelotet werden, wie hoch die Hürden in Richtung Profifußball überhaupt wären. Tabellenführer VfB Eichstätt wird sich aller Voraussicht nämlich nicht für die 3. Liga bewerben, der größte Favorit FC Bayern München II läuft noch nicht ganz rund, genauso wie der hoch gehandelte FC Schweinfurt.

Richtungsweisend sind nun die letzten Spiele vor der Winterpause. Gegen die Augsburger Bundesliga-Reserve haben die Memminger gegenüber der 1:4 Hinspielniederlage noch was auszumerzen. Der FCA II erwischte damals einen Zuckertag, der FCM einen rabenschwarzen. Danach trennten sich die Wege: Der Augsburger führte in den Tabellenkeller, der Memminger in die Spitzengruppe, wo auch überwintert werden soll.

Unabhängig davon, ob sie beim FC Memmingen von der 3. Liga träumen dürfen oder wollen, kann aufgrund des jetzt fast schon gesicherten Verbleibs in der Regionalliga schon an der personellen Zukunft gearbeitet werden. Mit dem momentan verletzten Lukas Rietzler (Bildmitte), Michael Heilig und Fabian Lutz (links) haben sich drei junge Spieler bereits bis 2020 an den FCM gebunden.

(Foto: Olaf Schulze)

 

Copyright © 2019 FC Memmingen e.V.
Designed by SMART-IT GmbH
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok